Kinofilme online streamen in Deutsch & HD

Wir verschaffen Dir den Überblick über verschiedene Genre und zeigen Dir wo Du welche aktuelle Filme online kaufen und streamen kannst.

Unsere Film-Genre zum Vergleichen:


Heute präsentieren wir Dir folgende aktuellen Filme:

Damit Du immer auf dem neusten Stand bleibt, präsentieren wir Dir ein Film unserer Wahl für Dich…


Die Kinofilme mit den besten Bewertungen:

Die besten der Besten nur für dich herausgesucht. Sei gespannt welche Kinofilme die Bestseller sind…


Unsere letzten Kinofilme – per online Stream – die wir in unser Sortiment aufgenommen haben

Damit Du immer aktuell bleibst, pflegen wir unser Sortiment und bieten Dir folgende neue Filme an…

 

 

Oft ließt man mittlerweile auf dem PC und Handy „Streaming Dienste“, dabei lassen sich Lieder und Filme einfach, günstig oder sogar kostenlos streamen. Aber was versteht man unter Streamen?

Durch die Technologie Streaming werden Videos, Bilder und Ton am Computer oder Smartphone wiedergegeben, ohne das sich der Inhalt auf dem Geräte gespeichert und local befindet. Medien (Inhalte von Filmen und Musik), können sowohl über das Internet, als auch über Lokale-Systeme wie z.B. Cloudspeicher zu Hause auf verschiedene Endgeräte wie den Fernseher oder Handy übertragen und angezeigt werden.

 

Was bedeutet Streaming? Wir erklären es Dir einfach!

Durch Streaming muss nicht zuerst die Datei heruntergeladen werden, damit sie angezeigt wird, sondern es wird der Inhalt direkt wiedergegeben, während sich die Gesamtdatei im Hintergrund nach und nach weiterläd. Bei manchen Streaming-Diensten wird die Datei niemals komplett heruntergeladen, sondern löscht sich bei bereits gesehenen Inhalten automatisch wieder.

Schaut man sich also zum Beispiel ein Film über einen Streaming-Dienst an, wird der Film während man ihn bereits anfängt zu schauen noch heruntergeladen. Bei einer guten Internetverbindung bemerkt man nichts von dem parallelen herunterladen. Dabei werden die Inhalte, die gestreamt werden, nicht dauerhaft auf dem Speicher des Gerätes gesichert, sondern nur im Cache vorübergehend – für die Anwendung – zwischengespeichert.
Beendet man den Stream, werden auch die Inhalte und Daten des Films oder der Musik auf der Festplatte gelöscht.

Der große Vorteil von Streaming gegenüber dem herkömmlichen Download von Dateinen, ist, dass der Inhalt direkt wiedergegeben werden kann, ohne dass er zu 100% herunter geladen werden musste. Bei dem klassischen Download musste man damals immer warten, bis der gesamte Inhalt auf der Festplatte verfügbar war.

Ein Nach ist jedoch: Man benötigt für das Streamen von bestimmten Inhalten, zum beispiel Filmen eine schnelle Internetverbindung. Kommt es zu Unterbrechungen der Internetverbindung, wird auch der Stream je nach dem Unterbrochen oder geht stockend weiter. Da mit der stehenden Internetverbindung die Video- und Audio-Inhalte erst heruntergeladen weden, können Streaming-Dienste nicht offline verwendet werden, beispielsweise wenn man gerade in der Bahn unterwegs ist. Wobei hier schon viele Streaming-Dienste mitgedacht haben und es auch anbieten die Filme und die Musikdateien auf den Speicher herunter zu laden um diese später offline wiederzugeben.

Kinofilme und Serien können unter anderem bei Maxdome, Netflix und Watchever und Musik bei Spotify, Amazon Prime Music und Deezer gestreamt werden. Bekannte Streaming Dienste für Fußball und Sport sowie aktuelle Blockbuster sind Sky. Aktuelle TV-Programme werden von verschiedenen Sendern auch im Internet oder in einer App zum streamen bereitgestellt. Ganz praktisch, wenn kein Kabel- oder Satellitenanschluss zu Hause vorhanden ist. Denkbar sind bereits in den Entwicklerbuden der großen Spielehersteller, eines Tages Videospiele per Stream auf den Bildschirm zu bringen. Dabei müssen keine High-End-Hardware-Systeme – als Konsole oder Zocker-PC – zu Hause bereit gestellt werden, sondern lediglich ein Wiedergabegerät, mit dem man die Games aus dem Netz anzeigen lassen kann.

 

Streaming: Darf man das? Was ist das?

Rechtlich ist zwischen Streaming und dem Downloaden von Videos und Musik zu unterscheiden. Illegal urheberrechtlich geschütztes Material darf nicht auf die Festplatte heruntergeladen werden, z.B. über ein Torrentnetzwerk. Dafür könnt ihr rechtlich belangt werden, da ohne Zustimmung des Rechteinhabers eine Kopie des urheberrechtlich geschützten Filmes dauerhaft auf eurem Speicher liegt und zu einer Abmahnung führen kann. Deshalb sollte man dies unterlassen!

Anders sieht es bei Filmen aus, die kostenlos oder bezahlbar als Steam – mit dem Wissen des Rechtsinhabers – im Internet angesehen werden kann. Hier werden die Filmdaten temporär und nicht dauerhaft zwischengespeichert. Diese Streaming-Dienste bieten aktuelle Kinofilme und Blockbuster per Stream von ihren Plattformen an, wie z.B. Amazon Prime. Dort gibt es unter vielen Genre viele Filme, die online auf eure Endgeräte gestreamt werden dürfen.

Auch rechtlich ist die Abgrenzung zwischen Streaming und Downloads von Videos und Musik relevant. Ladet ihr illegal urheberrechtlich geschütztes Material auf die Festplatte herunter, z. B. über ein Torrentnetzwerk, könnt ihr hierfür rechtlich belangt werden. Da dauerhaft ohne Zustimmung des Rechteinhabers eine Kopie des urheberrechtlich geschützten Materials vorliegt, kann dies eine Abmahnung zur Folge haben. Versucht man jedoch mit einem Tool oder einem Online-Dienst solche Videos und Musik dauerhaft zu speichern, um zum Beispiel die Inhalte zu einem späteren Zeitpunkt auch offline ansehen zu können, liegt wiederrum ein Verstoß gegen das Urheberrecht vor – wenn der Streaming-Dienst es nicht erlaubt: Bei Amazon und Netflix, gibt es in den Apps der Anbieter die Möglichkeit diese Filme und Musikdateien herunter zu laden, um diese später offline wieder anzuschauen, z.B. während dem Flug, Bahnfahrt oder in einem Funkloch.

 

 

Kostenlos und legal Musik und Videos streamen: Die besten Dienste zeigen wir Dir in unsrem Überblick

Great78: Wahre Klassiker findet man auf diesem Dienst, gerade Schallplattenliebhaber werden hier fündig. Der Dienstleiter hat diverse Schallplatten digitalisiert und bietet diese zum online streamen auf seiner Webseite an. YouTube: Das alte klassische Video-Portal Youtube bietet – wie jeder weiß – Musik und Videos an, die kostenlos konsumiert werden dürfen. Auch zahlreiche – eigentlich kostenpflichtige – Musiktitel können dort von offiziellen Konten angeschaut werden. Wenn diese Musik oder Filme jedoch von anderen – inoffiziellen – Konten hochgeladen wurden, ist der konsum gegeben falls illegal.

Soundcloud: Der Musik-Streaming-Dienst im Internet! Dort finden sich zahlreiche best platzierte Titel schön und übersichtlich. Die Nutzung des Dienstes ist kostenlos, legal und genial!hearthis: Ähnelt dem Dienst Soundcloud, begrenz dich jedoch im streamen! Für eine unbegrenze Nutzung des Dienstes müssen monatliche Gebühren bezahlt werden. Probiers mal aus, denn der Dienst und Zugang auf die Seite ist komplett kostenlos! Nun kommen wir zur Mixcloud: Eine gigantische Musikbibliothek – wie man sie eigentlich nur in Universitäten wiederfindet! Hier können zahlreiche Lider abgerufen werden und in einer eigenen Musikbibliothek gespeichert werden. Wenn Du ein DJ bist, musst du Play.fm kennen, dieser ist in der DJ-Szene bekannt und verbreitet. Hier können aktuelle Titel gefunden, und käuflich erworben werden. Die Nutzung der Webseite ist kostenlos.

Nun zum Hirsch: Spotify… der bekannte Streaming-Dienst bietet Millionen Musiksongs zum online streaming an. Der kostenlose Account bietet keine Einschränkungen, da er sich mit Werbung finanziert. Ausprobieren! Aber bestimmt schon bekannt! Ein anderer Streaming Dienst ist Apple Music. Auch Apple bietet seinen eigenen Streaming Dienst an bei dem per monatlicher Gebühr Musik und Filme genutzt werden können.  Deezer bietet eine breite Auswahl an Musik an, wobei hier nach einer 30 tägigen Testphase auch eine monatliche Gebühr fällig wird. Anders als bei den anderen Diensten bietet er ein kostenloses Radio an … mit Werbung … aber egal, denn am Stausee braucht man Musik! Der große Dienst Amazon bietet mit Amazon Prime nicht nur die Möglichkeit Videos sondern auch Musik zu streamen und auch offline an zu hören. Auch hier muss nach einer Testphase die Prime-Mitgliedschaft erworben werden. Tolle Angebote! Viel Spass!